Ein Artikel der Redaktion

Schon 25 Impfaktionen Corona kostet Speller Krone-Gruppe bislang zehn Millionen Euro

Von Ludger Jungeblut | 11.01.2022, 14:37 Uhr

Den Kampf gegen Corona hat sich die Krone-Gruppe mit Sitz in Spelle bislang viel kosten lassen. Zusätzliche Personalkosten und Produktionsausfälle schlagen aber um ein Vielfaches zu Buche, erklärt Chef Bernard Krone.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden