Projekt Dorfgemeinschaft 2.0 Wohnen im Alter für SG Spelle immer wichtiger

Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf (rechts) lud die Vertreter des Projektes Dorfgemeinschaft 2.0 unter der Leitung von Thomas Nerlinger (2. v. l.), den Demografie-Beauftragten des Landkreises Emsland Walter Pengemann (4. v. l.), Gerd Schierenbeck, Landesvorsitzender der Bundesinitiative 50plus (links), sowie weitere Vertreter des Projektes in das Speller Rathaus ein. Foto: Samtgemeinde SpelleSamtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf (rechts) lud die Vertreter des Projektes Dorfgemeinschaft 2.0 unter der Leitung von Thomas Nerlinger (2. v. l.), den Demografie-Beauftragten des Landkreises Emsland Walter Pengemann (4. v. l.), Gerd Schierenbeck, Landesvorsitzender der Bundesinitiative 50plus (links), sowie weitere Vertreter des Projektes in das Speller Rathaus ein. Foto: Samtgemeinde Spelle

Spelle. Die Samtgemeinde Spelle bereitet sich intensiv auf die Veränderungen durch die demografische Entwicklung vor. Dies betrifft vor allem das Wohnen im Alter. Das wurde in einer Gesprächsrunde im Rathaus deutlich.

Mit der alternden Bevölkerung ändern sich laut Pressemitteilung der Samtgemeinde die Ansprüche an die Umgebung. Projektleiter Thomas Nerlinger betonte: „Mit dem Projekt ‚Dorfgemeinschaft 2.0‘ sollen Konzepte und Ideen erarbeitet werden, um

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN