An Johannes-Grundschule Petra Brüggemann-Urban führt Förderverein in Spelle

Meine Nachrichten

Um das Thema Spelle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die neue vorsitzende des Fördervereins, Petra Brüggemann-Urban (links), verabschiedete die Mitglieder des alten Vorstandes. Foto: Erwin SchulzeDie neue vorsitzende des Fördervereins, Petra Brüggemann-Urban (links), verabschiedete die Mitglieder des alten Vorstandes. Foto: Erwin Schulze

Spelle. Petra Brüggemann-Urban ist die neue Vorsitzende des Fördervereins der Johannes Grundschule Spelle. Sie löst die bisherige Vorsitzende Simone Backers ab.

Backers hatte zuvor in der Generalversammlung des Fördervereins in einem kurzen Rückblick an die verschiedenen Aktionen des vergangenen Jahres erinnert. So wurden beispielsweise am Einschulungstag und am Schulfest eine Caféteria angeboten und das Theaterprojekt „Mein Körper gehört mir“ sowie mehrtägige Klassenfahrten finanziell unterstützt. Außerdem führte der Förderverein, eine Plätzenback- bzw. Verkaufsaktion für den Speller Weihnachtsmarkt durch, schaffte Spielmaterial für die Pausen an und stockte die Materialausstattung für einzelne Unterrichtsfächer auf.

Nach dem Kassenbericht von Katja Salecker wurde der Vorstand entlastet und zum Punkt Neuwahlen übergegangen. Hier mussten mehrere Ämter neu vergeben werden. Simone Backers stand für ein weiteres Jahr als erste Vorsitzende nicht mehr zur Verfügung. Ebenso schied auch Ursula Wellmann-Wolf nach fast einem Jahrzehnt Zugehörigkeit zum Vorstand aus diesem Gremium aus. Zur neuen ersten Vorsitzenden wählte die Versammlung Petra Brüggemann-Urban. Nach weiteren Wahlen gehören dem neuen Vorstandsteam nun an: Petra Brüggemann-Urban, Sergio Lopes, Katja Salecker, Yvonne Hüsing, Anke Larbus, Sandra Giesen und Elke Morhaus. Unterstützt werden sie von Saskia Krone, Martina Roß, Anja Evers, Jörg Stellmacher und Erwin Schulze, die den erweiterten Vorstand bilden.

Die neue Vorsitzende Petra Brüggemann-Urban dankte allen Gewählten für ihre Bereitschaft, sich im Förderverein der Johannes Grundschule zu engagieren. Mit einem Präsent bedankte sie sich bei Simone Backers und Ursula Wellmann-Wolf für die geleistete Arbeit und ihren unermüdlichen Einsatz. Ihr Dank galt aber auch Bianca Stappers für ihre jahrelange Mitarbeit im Vorstand sowie Hildegard Kotte und Renate Wilmes, die über Jahre als Kassenprüferinnen fungiert hatten.

Nach einem Ausblick auf die weitere Arbeit des Fördervereins und der Vorstellung einer neuen und stärkeren Präsenz in den sozialen Netzwerken stellte Pressewart Erwin Schulze die neue Facebook- Seite und das neue Logo des Fördervereins vor.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN