Neue Funktionsträger Wechsel in Führungen der Ortsfeuerwehren der SG Spelle

Meine Nachrichten

Um das Thema Spelle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die neuen und ausgeschiedenen Führungskräfte stellte (von rechts) Gemeindebrandmeister Alois Wilmes vor: Michael Heskamp, Frank Büssemaker, Werner Rickling, Heinz Bürsken und Carsten Helming. Foto: Heinz KrüsselDie neuen und ausgeschiedenen Führungskräfte stellte (von rechts) Gemeindebrandmeister Alois Wilmes vor: Michael Heskamp, Frank Büssemaker, Werner Rickling, Heinz Bürsken und Carsten Helming. Foto: Heinz Krüssel

Spelle. In den Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde Spelle ist es zu mehreren Wechseln in Führungspositionen gekommen.

In der letzten Sitzung des Samtgemeinderates haben sich die neuen Funktionsträger vorgestellt. Einstimmig hat der Samtgemeinderat die von den Ortsfeuerwehren vorgeschlagenen Ernennungen bestätigt.

Michael Heskamp (Ortsfeuerwehr Lünne) wird stellvertretender Gemeindebrandmeister. Nach insgesamt 18 Jahren hat Werner Rickling auf das Amt als Ortsbrandmeisters in Lünne verzichtet. Nachfolger wird Carsten Helming. Stellvertreter wird Frank Büssemaker. Weiterhin fungiert Heinz Bürsken als stellvertretender Ortsbrandmeister in Schapen.

„Wir sind in der glücklichen Lage, dass wir Kameraden haben, die sich für Führungsaufgaben qualifizieren und bereit sind, diese auch zu übernehmen“, betonte Gemeindebrandmeister Alois Wilmes. Dieses sei heute nicht mehr selbstverständlich.

Im Namen des Rates und der Bürger dankte Ratsvorsitzender Georg Holtkötter den Feuerwehrleuten für ihren ehrenamtlichen Dienst, der oftmals nicht einfach sei. „Wir investieren jährlich viel Geld in das Rettungswesen, um die Leistungsfähigkeit der vier Feuerwehren zu sichern“, so Holtkötter. Ausdrücklich fördere und unterstütze die Kommune auch weiterhin das ehrenamtliche Engagement der Rettungskräfte.

Im Ergebnishaushalt der Samtgemeinde Spelle sind für die Umsetzung von energetischen Maßnahmen aus dem Klimaschutzkonzept Haushaltsmittel in Höhe von 30000 Euro veranschlagt worden. Zum Jahresende 2015 wurde auf dem Dach der Grundschule in Lünne eine Fotovoltaikanlage installiert. Damit eine 50-prozentige Bezuschussung der Anlage erfolgen konnte, war die Installation bis zum Jahresende 2015 erforderlich, erläuterte Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf. Der Rat hat die entsprechenden über- und außerplanmäßigen Ausgaben bestätigt.

Bei der Kommunalwahl am 11. September 2016 gilt es in der Samtgemeinde Spelle die Gemeinderäte in Spelle, Schapen und Lünne, den Samtgemeinderat Spelle sowie den Kreistag zu wählen. Die Zahl der Ratsmitglieder erfolgt entsprechend der Einwohnerzahl und bleibt gegenüber der Wahl im Jahr 2011 unverändert: Gemeinde Spelle 23; Gemeinde Schapen 13; Gemeinde Lünne 11 und Samtgemeinde Spelle 30. Samtgemeindebürgermeister Hummeldorf kündigte ein Sonderblatt zur Kommunalwahl im Nachrichtenblatt der Samtgemeinde an. Dort sollen alle Kandidatinnen und Kandidaten aufgeführt werden, damit sich die Wahlberechtigten ein Bild von den Kandidaten machen können.

Über die aktuelle Asylbewerbersituation informierte Hummeldorf anschließend den Rat. Der Verteilungszeitraum von Asylbewerbern sei bis voraussichtlich Ende Juli verlängert worden. Aktuell leben in der Samtgemeinde 214 Asylbewerber, 32 weitere Schutzsuchende seien angekündigt. Die Unterbringung erfolge in 40 angemieteten Wohnungen.

Der Wertstoffhof an der Schapener Straße wird Mitte April 2016 geschlossen und an der Siemensstraße wieder eröffnet.

Sehr gut ist nach Darstellung von Hummeldorf das Vorsorgeangebot zur Früherkennung von Brustkrebs mit dem „Mammobil“ angenommen worden. Die Quote liege für den Standort Spelle bei 74,66 Prozent.

Für nicht nachvollziehbar hielt Ratsherr Klaus Frecken (UBS), dass die Brandschutzplanung für die Grundschule in Spelle nicht auf der Tagesordnung gestanden hatte und dass die Maßnahmen aus wirtschaftlichen Gründen ins nächste Jahr geschoben worden seien. Samtgemeindebürgermeister Hummeldorf verwies auf den vorliegenden Expertenrat des Brandschutzprüfers des Landkreises Emsland.

Mehr aus Spelle lesen Sie in unserem Ortsportal.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN