Spende der Firma Storm 5000 Euro für Flüchtlinge in Spelle gespendet

Meine Nachrichten

Um das Thema Spelle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei der Spendenübergabe: (von links) Bürgermeister Georg Holtkötter, Geschäftsführer Bernard Storm, Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf, Fachbereichsleiter Arbeit und Soziales Manfred Rietmann. Foto: Samtgemeinde SpelleBei der Spendenübergabe: (von links) Bürgermeister Georg Holtkötter, Geschäftsführer Bernard Storm, Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf, Fachbereichsleiter Arbeit und Soziales Manfred Rietmann. Foto: Samtgemeinde Spelle

Spelle. Für die Flüchtlingsarbeit in der Samtgemeinde Spelle hat die Firma August Storm GmbH 5000 Euro gespendet.

„Spenden anstatt Weihnachtsgeschenke“ unter diesem Motto überreichte Geschäftsführer Bernard Storm von der Firma August Storm GmbH den Scheck an die Samtgemeinde Spelle für die Flüchtlingsarbeit. „Neben unserer regelmäßigen Unterstützung an das Kinderdorf „Christkönig“ in Bolivien, war es uns in diesem Jahr ein besonderes Anliegen, auch in der Samtgemeinde etwas Gutes zu tun“, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde. „Besonders erfreut bin ich darüber, dass sich auch die Belegschaft mit einem wesentlichen Betrag an dieser Spendenaktion beteiligt hat“, erklärte Storm. Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf bedankte sich für die Spende. „Die Unterstützung von Spenden ermöglicht uns, für die Flüchtlinge im Bereich Bildung, Sprache und Beruf besondere Förderung anzubieten und somit eine schnellere Integration, die ohne solche Spenden nicht möglich wäre, zu erreichen“, betonte der Verwaltungschef.

Mehr aus Spelle lesen Sie in unserem Ortsportal.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN