Anwohner engagieren sich Neugestaltung des Spielplatzes in Spelle

Ein Tag für Kinder: Nach einer umfassenen Erneuerung wurde der Spielplatz Wacholderstraße in Spelle eröffnet Foto: Gemeinde SpelleEin Tag für Kinder: Nach einer umfassenen Erneuerung wurde der Spielplatz Wacholderstraße in Spelle eröffnet Foto: Gemeinde Spelle

Spelle. Die Gestaltung des eigenen Lebensumfeldes in die Hand nehmen und sich für das Gemeinwohl engagieren - diese Leitlinie haben die Anwohner der Wachholderstraße in Spelle befolgt und den öffentlichen Spielplatz in der Nachbarschaft erneuert.

In Eigenleistung wurde in massiver Holzbauweise eine neue Schutzhütte auf dem Gelände errichtet und in enger Zusammenarbeit mit der Gemeinde Spelle ein zusätzliches Spielgerät aufgestellt.

Im Rahmen einer Einweihungsfeier der Nachbarn gemeinsam mit Vertretern der Samtgemeinde und Gemeinde wurde der Spielplatz offiziell eröffnet und von den Kindern sogleich begeistert in Beschlag genommen.

„Das Engagement der Nachbarschaft verdient höchste Anerkennung. Hier wurde Verbesserungsbedarf nicht nur erkannt und geäußert, sondern auch mit starkem Engagement selbst gehandelt“, würdigten Erster Samtgemeinderat Stefan Lohaus und Spelles stellvertretender Bürgermeister Hermann Bembom die Nachbarschaftsinitiative und dankten für die gemeinsamen Anstrengungen zum Wohle der Kinder. Die aktiven Anlieger werden auch weiterhin für die Sauberkeit auf dem Spielplatz sorgen, damit die Kinder dort unbekümmert spielen können.