Eine Woche vor Ort Spelle: 192 Pilger in Rom

192 Pilger aus der Pfarreiengemeinschaft Spelle-Schapen-Lünne-Venhaus waren für eine Woche in Rom. Foto: privat192 Pilger aus der Pfarreiengemeinschaft Spelle-Schapen-Lünne-Venhaus waren für eine Woche in Rom. Foto: privat

Spelle. 192 Pilger aus der Pfarreiengemeinschaft Spelle-Schapen-Lünne-Venhaus sind für eine Woche in der ewigen Stadt Rom unterwegs gewesen.

Am Sonntagabend kehrten sie alle müde, aber froh und dankbar für alles Schöne, das sie gesehen hatten, zurück. Unter Glockengeläut fuhren die vier Busse auf die Speller Kirche zu, die schon hell erleuchtet die Pilger und ihre Familien für das Te Deum, das „Großer Gott wir loben dich“, aufnahm. Mit dem päpstlichen Segen von der großen Audienz im Gepäck gab es viel zu erzählen von den großen Kirchen in Rom, den Katakomben, vom Verkehr, vom Sommerwetter in der Stadt und von den vielen schönen Abenden mit dem einen oder andern Glas Wein im Camping Village Roma, in dem alle Quartier fanden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN