Anwohner auf den Barrikaden Protest gegen möglichen Ausbau der Massentierhaltung in Schapen

Erregte Diskussionen zum Thema Massentierhaltung in Schapen gab es im Vorfeld der Ratssitzung. Dort wurde das Thema vertagt. Links im Bild Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann, daneben Landwirt Thomas Austermann.Erregte Diskussionen zum Thema Massentierhaltung in Schapen gab es im Vorfeld der Ratssitzung. Dort wurde das Thema vertagt. Links im Bild Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann, daneben Landwirt Thomas Austermann.
Ludger Jungeblut

Schapen. Schätzungsweise 80 Bürger haben in Schapen am Dienstag gegen Pläne des ortsansässigen Landwirts Thomas Austermann protestiert, die Massentierhaltung auf seinem Hof auszubauen.

Die Demonstranten hielten Schilder wie "Uns stinkt es zum Himmel" und "Bauernhöfe statt Agrarfabriken" vor dem Alten Pfarrhaus hoch, wo später eine Ratssitzung stattfand. In der Sitzung ist das Thema allerdings von der T

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN