Engpass wegen Corona Baumaterial-Mangel: Feuerwehrhaus Schapen erst 2022 fertig?

Auf das neue Feuerwehrhaus in Schapen freuen sich (von links) der stellvertretende Ortsbrandmeister Andreas Freese, der stellvertretende Gemeindebrandmeister Michael Heskamp, der frühere Ortsbrandmeister Josef Loose, Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann, Ortsbrandmeister Heinz Bürsken, Bürgermeister Karlheinz Schöttmer und CDU-Kreistagsabgeordneter Jonas Roosmann.Auf das neue Feuerwehrhaus in Schapen freuen sich (von links) der stellvertretende Ortsbrandmeister Andreas Freese, der stellvertretende Gemeindebrandmeister Michael Heskamp, der frühere Ortsbrandmeister Josef Loose, Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann, Ortsbrandmeister Heinz Bürsken, Bürgermeister Karlheinz Schöttmer und CDU-Kreistagsabgeordneter Jonas Roosmann.
Ludger Jungeblut

Schapen. Der aktuelle Mangel an Baustoffen wirkt sich nun auch auf ein wichtiges Projekt für Schapen aus: Das neue Feuerwehrhaus in Schapen kann voraussichtlich erst im nächsten Jahr fertiggestellt werden.

Bei einem Ortstermin, an dem Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann, der Schapener Bürgermeister Karlheinz Schöttmer sowie führende Vertreter der Feuerwehr teilnahmen, wurde darauf verwiesen, dass sich wegen der derzeitigen Engpäs

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN