Förderung aus dem Sportstättenprogramm Neue Turnhalle in Lünne soll Ende 2021 fertiggestellt sein

Formen nimmt die neue Turnhalle in Lünne an. Darüber freuen sich (von links) der CDU-Landtagsabgeordnete Christian Fühner, Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann und Bürgermeristerin Magdalena Wilmes.Formen nimmt die neue Turnhalle in Lünne an. Darüber freuen sich (von links) der CDU-Landtagsabgeordnete Christian Fühner, Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann und Bürgermeristerin Magdalena Wilmes.
Ludger Jungeblut

Lünne. Die neue Turnhalle in Lünne in Trägerschaft der Samtgemeinde Spelle soll Ende 2021 fertiggestellt sein. Das Projekt wird aus dem Sportstättenprogramm des Landes Niedersachsen gefördert.

"Für die Lünner Bevölkerung geht ein Traum in Erfüllung", sagte die Lünner Bürgermeisterin Magdalena Wilmes bei einem Ortstermin. Die Kinder, Jugendlichen und die vielen Sportler in der Gemeinde warteten sehnsüchtig auf die Herstellung

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN