Essen mitnehmen ohne Müll Erste emsländische Gastronomen setzen auf Mehrweg-System „Vytal“

Essen ohne Müll: Als emslandweit erste Gastronomen setzen Heino und Corinna Neerschulte vom Waldhotel in Lingen sowie Heinrich und Birgit Wübbel vom Gasthaus Spieker-Wübbel in Spelle (v. l.) auf das digitale Mehrwegsystem „Vytal“.Essen ohne Müll: Als emslandweit erste Gastronomen setzen Heino und Corinna Neerschulte vom Waldhotel in Lingen sowie Heinrich und Birgit Wübbel vom Gasthaus Spieker-Wübbel in Spelle (v. l.) auf das digitale Mehrwegsystem „Vytal“.
Anne Bremenkamp

Spelle. Mit App, aber ohne Pfand kulinarisch all das genießen, was auch der Umwelt schmeckt. Das Waldhotel in Lingen und die Gaststätte Spieker-Wübbel in Spelle zeigen, wie Schlemmen mit gutem Gewissen geht.

Essen einfach mitnehmen – ohne Verpackungswahnsinn, Plastikmüll und Papperlapapp: Als emslandweit erste Gastronomen setzen die Wirtsleute Corinna und Heino Neerschulte vom Waldhotel in Lingen-Schepsdorf sowie Brigit und Heinrich W

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN