Chef Bernard Krone kritisiert Politik Corona-Pandemie kostet Krone-Gruppe aus Spelle Millionen

Unzufrieden mit der Vorgehensweise der Politik in der Corona-Krise ist Firmenchef Bernard Krone.Unzufrieden mit der Vorgehensweise der Politik in der Corona-Krise ist Firmenchef Bernard Krone.
Krone-Gruppe

Spelle. Masken, Schnelltests, Hygienekonzepte: Die Corona-Maßnahmen haben die Krone-Gruppe aus Spelle seit Beginn der Pandemie Millionen Euro gekostet. Chef Bernard Krone kritisiert die Politik nun scharf.

Wie die Krone-Gruppe mitteilt, habe das Unternehmen in den vergangenen zwölf Monaten etwa 500.000 FFP2- und OP-Masken bestellt, davon seien bisher rund 300.000 an die insgesamt 5400 Mitarbeitenden an allen Produktions-Standorten w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN