Kritik an zu wenig Schutz Kreiselternrat Emsland für den Präsenzunterricht in Schulen

Viele Klassenräume sind derzeit leer. Der Kreiselternrat wünscht sich jedoch mehr Präsenzunterricht in den Schulen.Viele Klassenräume sind derzeit leer. Der Kreiselternrat wünscht sich jedoch mehr Präsenzunterricht in den Schulen.
Symbolbild: Klaus-Dietmar Gabbert

Lünne. Für den Präsenzunterricht in den Schulen setzt sich der Kreiselternrat Emsland ein. Gleichzeitig bemängelt er die fehlenden Sicherheitsmaßnahmen in Klassenräumen.

Oberste Priorität hat für den Kreiselternrat der "maximal sichere Präsenzunterricht", heißt es in einer Mitteilung des Rats. Die beste Option auf Bildungsgleichheit und Chancen sei nur so zu gewährleisten. Doch stelle man fest, dass al

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN