Radweg ist saniert Komfortabler mit dem Rad von Schapen nach Spelle

Von Anne Bremenkamp

Offiziell freigegeben wurde der Radweg an der K316 von Christian Fühner, Marc-André Burgdorf, Detlev Thieke, Stefan Lohaus, Karlheinz Schöttmer und Jonas Roosmann.Offiziell freigegeben wurde der Radweg an der K316 von Christian Fühner, Marc-André Burgdorf, Detlev Thieke, Stefan Lohaus, Karlheinz Schöttmer und Jonas Roosmann.
Anne Bremenkamp

Schapen. Wieder voll in die Pedale treten lässt es sich nun auf dem erneuerten und verbreiterten Radweg an der Kreisstraße 316 (K316) zwischen Schapen und Spelle. Warum das eine wichtige Maßnahme ist, erläuterte Landrat Marc-André Burgdorf vor Ort.

Der rund 5,7 Kilometer lange Radweg wurde ab dem Kreisverkehr Beestener Straße in Schapen bis hin zum Kreisverkehrsplatz der K308/K316 in Spelle umfassend erneuert und verbreitert. Seit Anfang September 2020 war in einem ersten Arbeitsgang

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN