Hofstelle Böker samt Ländereien gekauft Spelle und Venhaus sollen zusammenwachsen

Die Gemeinde Spelle hat die Hofstelle Böker im Ortsteil Venhaus erworben. Darüber freuen sich (von links) Bürgermeister Andreas Wenninghoff,  Erster Samtgemeinderat Stefan Lohaus, Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann, Projektentwicklerin Sandra Holtwessels (NLG), Projektentwickler Johann Grönloh (NLG) sowie die Fraktionsvorsitzenden Willy Tebbe (SPD), Ludger Kampel (CDU) und Ralf Rieß (Unabhängiges Bürgerforum Spelle).Die Gemeinde Spelle hat die Hofstelle Böker im Ortsteil Venhaus erworben. Darüber freuen sich (von links) Bürgermeister Andreas Wenninghoff, Erster Samtgemeinderat Stefan Lohaus, Samtgemeindebürgermeisterin Maria Lindemann, Projektentwicklerin Sandra Holtwessels (NLG), Projektentwickler Johann Grönloh (NLG) sowie die Fraktionsvorsitzenden Willy Tebbe (SPD), Ludger Kampel (CDU) und Ralf Rieß (Unabhängiges Bürgerforum Spelle).
Ludger Jungeblut

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN