Entscheidung erst im Tiebreak Speller Tennis- Mädchen Niedersachsen-Bremen Meister

Großer Erfolg für Johanna Deters und Victorija Cesonyte vom SC Spelle-Venhaus. Foto: SC  Spelle-VenhausGroßer Erfolg für Johanna Deters und Victorija Cesonyte vom SC Spelle-Venhaus. Foto: SC Spelle-Venhaus

Spelle. Pokalsieger des TNB (Tennisverband Niedersachsen-Bremen) dürfen sich Johanna Deters und Victorija Cesonyte vom SC Spelle-Venhaus in der Altersklasse Midcourt Mädchen in der Mannschaft nennen. Laut Mitteilung des Vereins konnte der Tennisverein aus Spelle in der 40-jährigen Vereinsgeschichte noch nie so einen Erfolg verbuchen.

Die beiden Mädchen errangen im Ligabetrieb in der höchsten Spielklasse auf Landesebene den zweiten Platz, der die Qualifikation zum Cilly-Aussem „Final Four“ Endturnier, auf der Tennisanlage in Nienhagen, bedeutete. 

Ein deutlicher Sieg  im Halbfinale gegen Wolfenbüttel bedeutete den Finaleinzug. Das Finale fand dann am Folgetag gegen den Tennisverein aus Lohne statt. Die beiden Mannschaften trafen bereits im Ligabetrieb aufeinander, in dem Spelle knapp das Nachsehen hatte und damit als zweiter In die Endrunde einzog. 

Das Spiel gestaltete sich ähnlich eng wie in der Liga. Nach den Einzeln stand es wiederum 1:1 und das Doppel musste die Entscheidung bringen. Hier konnten sich Johanna und Victorija erdenklich knapp mit 10:8 im Matchtiebreak durchsetzen. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN