Neue Broschüre herausgegeben Spelles 130 Vereine und Verbände auf einen Blick

Bürgermeisterin Magdalena Wilmes, Bürgermeister Karlheinz Schöttmer, Bürgermeister Andreas Wenninghoff und  der ehemalige Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf (v. l.) laden zum ehrenamtlichen Einsatz ein. Foto: Samtgemeinde SpelleBürgermeisterin Magdalena Wilmes, Bürgermeister Karlheinz Schöttmer, Bürgermeister Andreas Wenninghoff und der ehemalige Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf (v. l.) laden zum ehrenamtlichen Einsatz ein. Foto: Samtgemeinde Spelle

Spelle. Das Vereinsleben in der Samtgemeinde Spelle ist sehr aktiv. Circa 130 Vereine und Verbände in der Samtgemeinde Spelle mit insgesamt über 30.000 Mitgliedschaften sind da aktiv. Anlass genug, eine Broschüre über das Vereinsgeschehen neu aufzulegen.

Die neuen „Informationsbroschüre über Vereine, Verbände und Organisationen in der Samtgemeinde Spelle“  liegt jetzt vor. das hat die Samtgemeinde mitgeteilt.

Bereits in der fünften Auflage wird diese Publikation von der Samtgemeinde Spelle herausgegeben. Die Vereine stellen sich und ihre Arbeit publikumswirksam in dieser Zeitschrift vor. „Ziel dieser Broschüre ist es, auf die bunte Vielseitigkeit und das breite Spektrum ehrenamtlichen Engagements hinzuweisen“, begründete der ehemalige Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf die Motivation für diese Neuauflage. 

Die Vereine und Verbände haben mit dieser Zeitschrift die Möglichkeit, sich vorzustellen und neue Mitglieder zu werben. Gleichzeitig ist die Vereinsbroschüre für Neubürger und andere am Ehrenamt Interessierte eine gute Hilfe, um sich über die verschiedenen Vereine zu informieren und sich vielleicht für eine aktive Mitarbeit zu entscheiden. 

Zuletzt im Jahr 2016 hat die Samtgemeinde Spelle eine derartige Broschüre herausgegeben. Da diese mittlerweile vergriffen ist und das Vereinsleben ständig neue Angebote hervorbringt, ist eine Neuauflage der Broschüre erfolgt. Bernhard Hummeldorf betonte bei der Vorstellung der Zeitschrift gemeinsam mit seinen Bürgermeisterkollegen Andreas Wenninghoff (Spelle), Karlheinz Schöttmer (Schapen) und Magdalena Wilmes (Lünne) die Bedeutung des Ehrenamtes in der Gesellschaft: „Das kulturelle Leben in unserer Kommune wird maßgeblich durch ehrenamtliche Arbeit gestaltet. Doch nicht nur die in den Vereinen und Verbänden engagierten, sondern auch die vielen, die abseits des Scheinwerferlichtes ehrenamtlich Hilfe anbieten, bilden das Rückgrat unserer Gemeinden.“ Ein besonderer Dank gelte somit allen, die sich bereits ehrenamtlich engagieren. Die Vereinsbroschüre ist kostenlos im Bürgerbüro des Rathauses der Samtgemeinde Spelle sowie in den Gemeindebüros in Schapen und Lünne erhältlich. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN