40 Jahre Partnerschaft Senioren aus Markelo werden in Spelle erwartet

Im Wöhlehof findet die Seniorenbegegnung zwischen Markelo und der Samtgemeinde Spelle statt. Foto: Richard HeskampIm Wöhlehof findet die Seniorenbegegnung zwischen Markelo und der Samtgemeinde Spelle statt. Foto: Richard Heskamp

Spelle. Seit fast 40 Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen der niederländischen Gemeinde Markelo und der Samtgemeinde Spelle. In diesem Zuge finden jährlich Seniorenbegegnungen statt. Am Donnerstag, 18. Juli 2019, werden Senioren aus dem Nachbarland in Spelle erwartet.

Das hat die Samtgemeinde Spelle mitgeteilt. Im Dezember 1980 wurde mit der Unterzeichnung einer Urkunde die Partnerschaft zwischen der Samtgemeinde Spelle und der niederländischen Gemeinde Markelo eine Partnerschaft begründet. Auch wenn Markelo im Zuge einer Gebietsreform in die Gemeinde Hof van Twente eingemeindet wurde, finden nach wie vor jährlich im Wechsel Seniorenbegegnungen statt.

In diesem Jahr besuchen etwa 30 Gäste die Gemeinde Spelle. Nach einem Vormittagsprogramm sind ab 15 Uhr alle Senioren aus der Samtgemeinde zum gemütlichen Beisammensein und Zusammentreffen mit den Gästen aus Markelo bei Kaffee, Kuchen und Weggen im Wöhlehof eingeladen.

Die Tastenrowdys werden für gute musikalische Unterhaltung sorgen und die Plattdeutsche Kindertheatergruppe für lustige Dönkes. Interessierte können sich bis Montag, 15. Juli, im Bürgerbüro des Rathauses für diesen Nachmittag anmelden. Die Kosten betragen sechs Euro. Die Abfahrt der Gäste ist für 17.30 Uhr geplant. Die Seniorenbegegnung wird finanziell unterstützt durch die Ems-Dollart-Region (EDR). 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN