Schützenfest 2019 Schützen in Venhaus haben zwei neue Könige und einen Kaiser

Das Foto zeigt (von links): Florian Kohle, Christina von der Haar, Bärbel Löcken und Frank Löcken. Foto: SchützenvereinDas Foto zeigt (von links): Florian Kohle, Christina von der Haar, Bärbel Löcken und Frank Löcken. Foto: Schützenverein

Spelle. Der St. Vitus Schützenverein im Speller Ortsteil Venhaus hat nicht nur zwei neue Könige, auch einen neuen Kaiser. Die Kaiserwürde 2019 sicherte sich nach einem spannendem Schießwettbewerb Michael Stapper.

Nach einem spannenden Vogelschießen in zwei Wettbewerben am Pfingstsamstag, konnte sich Frank Löcken in der Altersgruppe ab 35 Jahre an der Vogelstange gegenüber starker Konkurrenz durchsetzen. Zu seiner Königin erkor er seine Ehefrau Bärbel Löcken. In der Altersgruppe bis 35 Jahre konnte Florian Kohle die Königswürde mit einem sicheren Auge erringen. Zu seiner Königin erkor er Christina von der Haar.

Neue Kinderkönige im Verein

Am Pfingstsonntagmorgen wurde dann im Schießstand der neue Kaiser für das Königreich ermittelt. Die Kaiserwürde 2019 konnte sich Michael Stapper sichern. Zu seiner Kaiserin erkor er Maria Evers. Als Kinderkönige konnten sich in diesem Jahr Jonathan Kampel, Joel Niemöller, Sina Löcken und Leefke Borchers feiern lassen. 



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN