Erlös der Adventskalenderaktion Lions Club Lingener Land spendet 30.500 Euro

Ein Kalender – drei Schecks: Im Wöhlehof in Spelle überreichte die Präsidentin vom Lions Club Lingener Land, Hedda Schlegel-Starmann (r.), den Erlös der Adventskalenderaktion 2018 an (v.l.) Thomas Weber und Anne Risse vom Nabu Emsland-Süd, Volkhard Wille von der Tropenwaldstiftung Oro Verde und Ingo Rühlmann vom Haus St. Katharina in Thuine. Foto: Carsten van BevernEin Kalender – drei Schecks: Im Wöhlehof in Spelle überreichte die Präsidentin vom Lions Club Lingener Land, Hedda Schlegel-Starmann (r.), den Erlös der Adventskalenderaktion 2018 an (v.l.) Thomas Weber und Anne Risse vom Nabu Emsland-Süd, Volkhard Wille von der Tropenwaldstiftung Oro Verde und Ingo Rühlmann vom Haus St. Katharina in Thuine. Foto: Carsten van Bevern

Spelle. Aus dem Erlös der sechsten Adventskalenderaktion unterstützt der Lions Club Lingener Land mit insgesamt 30.500 Euro das Haus St. Katharina für an Demenz Erkrankte in Thuine, Wiederaufforstungsprojekte der Tropenwaldstiftung Oro Verde in Guatemala und Aktionen des Nabu Emsland Süd.

Die drei überdimensionalen Schecks überreichte die aktuelle Lions-Präsidentin Hedda Schlegel-Starmann am Freitagabend im Rahmen eines Benefiz-Spargelessens auf dem Wöhlehof in Spelle. Auch der Erlös dieses Essens – nach Aussage der Präsidentin "sicherlich rund 3000 Euro" – wird gespendet. Das Geld wird der Haselünner Tafel und speziell der Ausgabestellen Freren und Spelle der Lingener Tafel zugutekommen. "Wir danken all unseren Unterstützern, ohne die solche Aktionen nicht möglich wären", erklärte Schlegel-Starmann. So sei zum Beispiel auch der Holsterfelder Spargel für diesen Abend wieder gespendet worden.

Adventskalenderaktion wächst stetig

Die an diesem Abend übergebenen 30.500 Euro stammen dabei aus der sechsten Adventskalenderaktion des Lion Clubs. 2013 starteten die Lions mit 2700 Kalendern, die für jeweils fünf Euro verkauft wurden und viele von Firmen aus der Region gespendete Preise enthielten. Jede Arbeitsstunde wurde ehrenamtlich geleistet, keine Kosten wurden abgerechnet, sodass von Anfang an der Reingewinn in soziale Projekte fließen konnte. Die Nachfrage stieg stetig, sodass 2015 schon 4600, im Jahr 2016 bereits 5400 und 2017 insgesamt 6300 Kalender gedruckt und verkauft werden konnten. 

Neue Innenhöfe im Haus St. Katharina

In diesem Jahr geht der Erlös an den Nabu Emsland Süd, das Haus St. Katharina und die Tropenwaldstiftung Oro Verde. Der Leiter vom Haus St. Katharina, Ingo Rühlmann, bedankte sich für 12.000 Euro: "Es gibt immer wieder besondere Wünsche, die wir aus unserem Etat nicht finanzieren können. Da haben wir uns über die Nachricht sehr gefreut, dass wir dieses Jahr bedacht werden." Das Geld soll für die laufende Umgestaltung der zwei Innenhöfe verwendet werden. "Der eine Hof soll für unsere 55 Bewohner in einen Aktivgarten mit eigener Küchenzeile und einer Werkbank und der andere Hof in einen Ruhegarten mit Nischen zum Zurückziehen, Hochbeeten und einem Strandkorb umgewandelt werden", erklärte Rühlmann.

Nabu intensiviert die Umweltbildung

Beim Nabu Emsland Süd werden die 6.500 Euro in die Schulung von künftigen Multiplikatoren für die Umweltbildung und mehrere Naturerlebnisaktionen für Grundschulklassen und Vorschulkinder fließen. "Und diese Aktionen sind Dank der Unterstützung durch den Lions Club für alle Teilnehmer kostenfrei", erklärte die Umweltpädagogin des Nabu, Anne Risse.

OroVerde fördert Regenwaldschutz

Ebenfalls 12.000 Euro gehen an die Tropenwaldstiftung OroVerde mit Sitz in Bonn. "Unser Schwerpunkt ist das südliche Emsland, aber wir wollen den Blick auch auf die Situation in der ganzen Welt richten", erklärte dazu die amtierende Präsidentin. OroVerde (spanisch: "Grünes Gold") setzt sich für den Erhalt der tropischen Regenwälder ein. "Dabei gehen Regenwaldschutz und Entwicklungszusammenarbeit Hand in Hand, denn nur mit den Menschen vor Ort sind Regenwald-Schutzprojekte langfristig erfolgreich", erklärte der Geschäftsführer der Stiftung, Volkhard Wille. Zugleich setzt OroVerde auf Bildungsprojekte und Verbrauchertipps in Deutschland.



Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN