zuletzt aktualisiert vor

Frontalzusammenstoß mit Auto 52-jähriger Motorradfahrer nach Unfall in Schapen tödlich verletzt

Von Carsten van Bevern und Jean-Charles Fays

Ein 52-jähriger Motorradfahrer ist nach einem Unfall in Schapen am Sonntagmittag verstorben. Foto: NWM-TVEin 52-jähriger Motorradfahrer ist nach einem Unfall in Schapen am Sonntagmittag verstorben. Foto: NWM-TV 

Schapen. Ein 52-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagmittag in Schapen frontal mit einem Auto zusammengestoßen, von seinem Motorrad geschleudert und beim Aufprall tödlich verletzt worden. Die Wiederbelebungsmaßnahmen der Rettungskräfte vor Ort blieben erfolglos. Ein Rettungshubschrauber war angefordert worden, doch der Biker verstarb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte.

Der Motorradfahrer fuhr auf der Hopstener Straße aus Schapen Richtung Hopsten und kollidierte mit einem Auto, das ihm nach Polizeiangaben die Vorfahrt genommen hatte. Der 18-Jährige war seinen Angaben zufolge durch die Sonne geblendet worden und hatte den von links kommenden Biker daher nicht gesehen.

Der 18-jährige Autofahrer und seine 15-jährige Beifahrerin erlitten nach Polizeiangaben einen Schock und wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. 

Ein 18-jähriger Autofahrer hatte einem 52-jährigen Motorradfahrer am Sonntagmittag in Schapen die Vorfahrt genommen. Foto: NWM-TV

Die Polizei sicherte die Unfallspuren und beschlagnahmte die beiden Fahrzeuge. Die vorübergehend gesperrte Hopstener Straße wurde um 17.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN