Versammlung am 8. November CDU sucht Kandidaten für Hummeldorf-Nachfolge in Spelle

Meine Nachrichten

Um das Thema Spelle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Wer wird im Jahr 2019 als Samtgemeindebürgermeister ins Speller Rathaus einziehen? Foto: Richard HeskampWer wird im Jahr 2019 als Samtgemeindebürgermeister ins Speller Rathaus einziehen? Foto: Richard Heskamp

Spelle. Der Vorsitzende des CDU-Samtgemeindeverbandes Spelle, Klaus Santen, hat sich zuversichtlich gezeigt, dass die CDU geeignete Kandidatinnen oder Kandidaten finden wird, die sich um das Amt des Samtgemeindebürgermeisters bewerben.

Wie berichtet, wird der bisherige Amtsinhaber und Christdemokrat Bernhard Hummeldorf, dessen Amtszeit im nächsten Jahr ausläuft, nach 15-jähriger Amtszeit nicht erneut kandidieren. Laut Santen traf sich am Montagabend eine von der CDU eingesetzte Kandidatenfindungskommission, um vertrauliche Gespräche mit potenziellen Bewerbern zu führen. „Wir sind guter Dinge, zur erweiterten Vorstandssitzung des CDU-Samtgemeindeverbandes geeignete Bewerber präsentieren zu können“, betonte Santen. Nach seinen Angaben findet die nichtöffentliche Sitzung dieses Gremiums am Donnerstag, 27. September, im Wöhlehof statt. 

Die Entscheidung, wen die CDU als Kandidatin oder Kandidaten ins Rennen schicken wird, fällt die Mitgliederversammlung am Donnerstag, 8. November, um 20 Uhr in der Gaststätte Spieker-Wübbel in Venhaus.

Der Samtgemeinderat wird in seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Montag, 1. Oktober, um 18 Uhr im Rathaus den Termin für die Direktwahl der Samtgemeindebürgermeisterin beziehungsweise des Samtgemeindebürgermeisters festlegen. Angestrebt wird Sonntag, 26. Mai. An diesem Tag findet auch die Europawahl statt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN