Donnerstag auf dem Markelo-Platz Jonglage und Geschichten mit Gerd dem Gaukler in Spelle

Meine Nachrichten

Um das Thema Spelle Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Gerd der Gaukler nimmt das Publikum mit auf einen bunten Streifzug durch die Welt des Zirkus. Foto: Gerd der GauklerGerd der Gaukler nimmt das Publikum mit auf einen bunten Streifzug durch die Welt des Zirkus. Foto: Gerd der Gaukler

Spelle. Die wöchentlichen Kinderveranstaltungen in den Sommerferien auf dem Markelo-Platz in Spelle gehen am Donnerstag, 19. Juli, von 15.30 bis 17 Uhr mit Gerd dem Gaukler in die nächste Runde. Der Eintritt ist frei.

Gerd der Gaukler nimmt das Publikum mit auf einen bunten Streifzug durch die Welt des Zirkus, wenn es heißt „Alles aus der Luft gegriffen – ein clowneskes Jonglakel“. Es gibt viel zu lachen und zu staunen, wenn er Bälle, Tücher oder Äpfel in wildem Durcheinander durch die Lüfte segeln lässt oder wenn er zeigt, was man so alles mit fliegenden Hexenbesen und chinesischen Eierbechern anstellen kann.

In luftiger Höhe auf dem Einrad

In schwindelnder Höhe wird er auf nur einem Rad waghalsige Kunststücke vorführen. Das Besondere aber ist, dass Gerd der Gaukler nicht nur toll jonglieren und Einrad fahren kann, er erzählt dazu auch komische und unglaubliche Geschichten. Bei schlechtem Wetter findet die Aktion in der Aula der Oberschule statt.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Emsländischen Kultur-Sommers durchgeführt und vom Landkreis Emsland gefördert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN