Schützenfest 2018 Neue Könige im Königreich Venhaus

Die neuen Königspaare 2018 (von links): Maria Evers, Michael Stapper und Birgit und Stefan Hüsing. Foto: Schützenverein VenhausDie neuen Königspaare 2018 (von links): Maria Evers, Michael Stapper und Birgit und Stefan Hüsing. Foto: Schützenverein Venhaus

Spelle-Venhaus. Im „Königreich Venhaus“ konnte sich beim Schützenfest des St. Vitus Schützenvereins Venhaus im Jahr 2018 Stefan Hüsing in der Altersgruppe ab 35 Jahre durchsetzen. Zu seiner Königin erkor er seine Ehefrau Birgit. In der Altersgruppe bis 35 Jahre war Michael Stapper erfolgreich. Seine Königin wurde Maria Evers.

Viele Gäste und Venhauser konnten am Pfingstmontag und -dienstag spannende Schießwettbewerbe im „Königreich Venhaus“ um die Königs- und Kaiserwürden des St. Vitus Schützenvereins Venhaus verfolgen.

Spannende Wettbewerbe

Nach einem spannenden Vogelschießen in zwei Wettbewerben am Pfingstmontag, konnte sich Stefan Hüsing in der Altersgruppe ab 35 Jahre an der Vogelstange gegenüber starker Konkurrenz durchsetzen. Zu seiner Königin erkor er seine Ehefrau Birgit Hüsing. In der Altersgruppe bis 35 Jahre konnte Michael Stapper nach spannendem Wettbewerb die Königswürde erringen. Zu seiner Königin erkor er Maria Evers.

Kaiserschießen

Am Pfingstdienstagmorgen wurde dann im Schießstand der neue Kaiser für das Königreich ermittelt. Die Kaiserwürde 2018 konnte sich nach ebenfalls spannendem Schießwettbewerb Felix Muldbücker sichern. Zu seiner Kaiserin erkor er Lisa Rauen.

Kinderkönige

Als Kinderkönige konnten sich in diesem Jahr nach spannenden Wettbewerben auf dem Schulhof der St. Vitus Grundschule Venhaus Til Bönisch, Malin Lünnemann; Tim Wübbel und Wenke Borchers feiern lassen.