Von Autofahrer übersehen Motorradfahrer bei Unfall in Spelle schwer verletzt

Der Rettungsdienst brachte den verletzten Autofahrer ins Krankenhaus. Symbolfoto: dpaDer Rettungsdienst brachte den verletzten Autofahrer ins Krankenhaus. Symbolfoto: dpa

Spelle. Bei einem Verkehrsunfall am Samstag um 12.50 Uhr auf der Nordumgehung in Spelle ist ein 49-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Laut Polizei wollte ein 36-jähriger Autofahrer aus Rheine mit seinem Wagen von der Nordumgehung nach links in die Portlandstraße einbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Kradfahrer, sodass es zur Kollision kam. Der Motorradfahrer wurde vom Rettungsdienst mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus nach Rheine gebracht. Die Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 13.000 Euro.