Premiere Speller Seniorenzeitschrift jetzt farbig

Die neue Ausgabe der Seniorenzeitschrift der Samtgemeinde Spelle ist ab sofort kostenlos erhältlich. Foto: Samtgemeinde SpelleDie neue Ausgabe der Seniorenzeitschrift der Samtgemeinde Spelle ist ab sofort kostenlos erhältlich. Foto: Samtgemeinde Spelle

Spelle. Die Speller Seniorenzeitschrift „Dütt un Datt un all so watt“ ist jetzt erstmals mit einer farbigen Innengestaltung erschienen. Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift liegt an den bekannten Stellen in der Samtgemeidne Spelle zur kostenlosen Mitnahme aus.

Das hat die Samtgemeinde jetzt mitgeteilt. Die jüngste Ausgabe gibt es im Rathaus, in den Gemeindebüros in Schapen und Lünne, in den Geldinstituten und den Bäckereien innerhalb des Samtgemeindegebiete.

Plattdeutsch

Die seit 2006 herausgegebene Zeitschrift enthält den Angaben zufolge wieder interessante Berichte, Tipps und Tricks sowie viele unterhaltsame Beiträge. Außerdem wird die plattdeutsche Mundart gepflegt.

„Lesefreundlichkeit erhöht“

„Erstmals haben wir auch die Innenseiten der Seniorenzeitrift farbig gestaltet, sodass neben der ansprechenden Optik auch die Fotos verbessert dargestellt und die Lesefreundlichkeit erhöht werden konnte“, wird Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf in der Pressemitteilung zitiert.

Kontakt zur Redaktion

Kontakt für Anregungen und Rückfragen oder zum Einsenden von Text- und Bildmaterial: Samtgemeinde Spelle, Stefan Holtkötter, Hauptstraße 43, 48480 Spelle, Telefon 05977/937340, E-Mail: Holtkoetter@Spelle.de.