Ein Artikel der Redaktion

Landkreis um Unterstützung gebeten Kinderbetreuung im Wöhlehof Spelle vor ungewisser Zukunft

Von Ludger Jungeblut | 01.04.2020, 15:20 Uhr

Seit dem 1. April besteht der gewerblich geführte Spiel- und Lerntreff "Villa K." im Bürgerbegegnungszentrum Wöhlehof in Spelle 17 Jahre. Wegen der Corona-Krise befürchten die Leiterinnen Nina Heilemann und Nicole Wicher das Aus der Villa K., die derzeit wie alle derartigen Einrichtungen geschlossen ist. Der Landkreis Emsland und die Samtgemeinde Spelle wollen der Einrichtung helfen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden