Ein Artikel der Redaktion

40.000 Euro Corona-Soforthilfe Wie ein Verein vom Hümmling den Armen Indiens hilft

Von Johanna Flint | 04.06.2020, 22:01 Uhr

Kindern und Familien in Indien Hoffnung und eine erfüllte Zukunft geben - das ist das Ziel der Hümmlinger "Asha Familienhilfe". Der Verein unterstützt nicht nur den Bau eines Krankenhauses, sondern leistet auch jetzt in Zeiten von Corona einen wichtigen Beitrag für die arme Bevölkerung Indiens.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche