Ein Artikel der Redaktion

Suchaktion Suche nach Vermisstem aus Stavern bislang ergebnislos

Von PM. | 31.07.2014, 13:55 Uhr

Seit Mittwoch wird der 69-jährige H. W. aus Stavern vermisst. Wie die Polizei mitteilte, begab sich der Mann gegen 14.30 Uhr auf eine Fahrradtour und kehrte nicht zurück. Anfänglich hatte die Polizei Sögel als Wohnort des Vermissten ausgegeben, am Nachmittag hat sie ihn zu Stavern korrigiert.

W. ist etwa 1,87 Meter groß und 90 Kilogramm schwer. Bei seiner Abfahrt trug er eine kurze beige Hose, ein graues T-Shirt und einen grauen Hut mit Krempe. Aufgebrochen ist er mit einem schwarzen Hollandrad, an dem schwarze Satteltaschen angebracht sind. Seine gewöhnlichen Fahrradtouren führen über die Ortschaften Stavern, Apeldorn und den Karlswald in Fahrtrichtung Haselünne, Berßen, Lähden, Westerloh und Sögel.

Sowohl die Freiwillige Feuerwehr Haselünne als auch die Polizei suchten nach dem Vermissten. Ein Polizeihubschrauber samt Wärmebildkamera war am Mittwoch und Donnerstag in der Luft – ohne Ergebnis. „Wir hoffen jetzt stark auf Informationen aus der Öffentlichkeit“, so Polizeisprecher Rolf Havenga.

Hinweise nehmen die Polizeidienststellen in Sögel (Tel. 05952/93450) und Papenburg (Tel. 04961/9260) entgegen.