Ein Artikel der Redaktion

Stasi-Willkür und SED-Diktatur So erinnert sich ein Ex-Dissident in Sögel an die DDR

Von pm | 23.09.2020, 12:37 Uhr

"Die Bibel und der Wein" - unter diesem Motto stand eine lockere Gesprächsrunde, die kürzlich im Klostergarten Sögel stattfand. Gemeinsam plauderten Pater Edmund als Gastgeber, die CDU-Bundestagsabgeordnete Gitta Connemann und der Chef der Stasi-Unterlagenbehörde Roland Jahn über das Leben in der DDR, Willkür, Widerstand und Freiheit - aber auch über Verzeihung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden