Ein Artikel der Redaktion

In der Kindertagesstätte Wunschzentrale ermöglicht Zaubereien in Werpeloh

Von PM. | 17.06.2018, 22:37 Uhr

Die Wunschzentrale der Jugendbildungsstätte Marstall Clemenswerth hat einen Herzenswunsch der Kinder der Kindertagesstätte (Kita) St. Franziskus Werpeloh erfüllt. Während sich die Kinder mit dem Thema Zi-Za-Zauberwald auseinandersetzten, wünschten sie sich eine echte Zauberin kennenzulernen und ihre Tricks zu bestaunen.

Kita-Leiterin Silvia Brinkmann reichte das Anliegen bei der Wunschzentrale des Marstalls ein. Wunschfee Sonja Gerdes nahm sich dem Wunsch an und konnte eine Zauberin gewinnen. Melanie Runde von „Melis Zauberwelt“ erfüllte ihn. Das teilte der Marstall mit. Runde ist Erzieherin, arbeitet in verschiedenen Projekten als Theaterpädagogin, ist Bauchrednerin und ausgebildete Clownin. Daneben widmet sie sich immer wieder der Zauberei.

Die Kita organisierte ein Wiesenfest mit Tanzeinlagen der Kinder, Zeit zum Spielen auf dem Spielplatz und Bratwürstchen vom Grill zu dem auch alle Eltern eingeladen waren.

Mithilfe ihres Vogels Zehra zauberte Rund beispielsweise Nudeln mit Ketchup und Schokoladenpudding herbei. Während der Show wurden alle Kinder durch ein Zaubersalz auch zum Zaubern befähigt. So konnten sie am Ende die Farben einer Ampel vertauschen und Bonbons für alle Kinder herzaubern. Nicht nur die Kinder, sondern auch alle Erzieher und Eltern waren begeistert von dem Programm, bei dem die Kinder mitwirken konnten. „Wir sind sehr dankbar, dass Frau Runde ehrenamtlich zu uns gekommen ist und das Wiesenfest bereichert hat. Es war schön zu sehen, mit welcher Freude die Kinder ihr zugeschaut haben.“, so Brinkmann.

In der Wunschzentrale des Marstalls können ideelle Herzenswünsche für Gruppen oder Einzelpersonen eingereicht werden. Mithilfe ehrenamtlicher Wunscherfüller werden die Wünsche nach Möglichkeit umgesetzt. Weitere Informationen unter www.marstall-clemenswerth.de