Ein Artikel der Redaktion

Polizei warnt vor Überreaktionen Fremder soll Kind in Börger angesprochen haben: Verdächtiger hat Alibi

Von Christian Belling | 20.09.2022, 06:09 Uhr | Update am 20.09.20222 Leserkommentare

Vor drei Wochen soll in Börger ein Schulkind von einem fremden Mann angesprochen worden sein. Für die Polizei gestalten sich die Ermittlungen schwierig - auch weil bislang kein Gespräch mit der Mutter sowie dem Kind zustande kam.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat