Ab Montag, 24. Juli Auftakt für Ausbau der Mühlenstraße in Sögel

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Sanierung der Mühlenstraße in Sögel startet am 24. Juli. Archivfoto: Jan-Hendrik KuntzeDie Sanierung der Mühlenstraße in Sögel startet am 24. Juli. Archivfoto: Jan-Hendrik Kuntze

Sögel. Am Montag, 24. Juli, beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Mühlenstraße in Sögel.

Wie die Verwaltung mitteilt, ist im Rahmen des ersten Teilabschnittes eine Vollsperrung zwischen dem Amtsbrunnen und der Gartenstraße erforderlich. Das Hümmling-Hospital kann während der Bauzeit von der Mühlenstraße nur aus nördlicher Richtung angefahren werden. Die Zufahrt zum Hospital über die Wahner Straße ist der Verwaltung zufolge von den Bauarbeiten nicht betroffen. Die Erneuerung der Mühlenstraße soll in mehreren Abschnitten erfolgen. Der erste Abschnitt soll etwa acht Wochen dauern. Für die Gesamtmaßnahme werden vier bis fünf Monate veranschlagt.

Anlieger werden nicht zur Kasse gebeten

Wie die Gemeinde kürzlich mitteilte, werden dafür keine Anliegerbeiträge erhoben und die mit der Erneuerung der Straße verbundene Anpassung von Einfahrten auf Privatgrundstücke auf Gemeindekosten mit erledigt. Da eingeplante Landesmittel wegfielen, führt die Gemeinde die Sanierung jetzt in Eigenregie durch. 700.000 Euro werden dafür bereitgestellt.

Weiterlesen: Erneuerung der Mühlenstraße in Sögel steht kurz bevor


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN