Freundeskreis Großprivatwald Abetz-Preise in Sögel an Forstwissenschaftler verliehen

Abetz-Preise verlieh die Jury des „Freundeskreis Großprivatwald“ in Sögel. Das Bild zeigt (von links) Prof. Bernhard Möhring, Prof. Dr. Hermann Spellmann, Dr. Jens Borchers, Prof. Thomas Knoke,  Dr. Fabian Härtl und Johannes Röhl. Foto: Freundeskreis GroßprivatwaldAbetz-Preise verlieh die Jury des „Freundeskreis Großprivatwald“ in Sögel. Das Bild zeigt (von links) Prof. Bernhard Möhring, Prof. Dr. Hermann Spellmann, Dr. Jens Borchers, Prof. Thomas Knoke, Dr. Fabian Härtl und Johannes Röhl. Foto: Freundeskreis Großprivatwald

Sögel. Der „Freundeskreis Großprivatwald“, zu dem auch die Arenberg Meppen GmbH zählt, hat in Sögel erstmals wieder den „Abetz-Preis“ verliehen. Der mit 6.000 Euro dotierte Hauptpreis ging an Prof. Dr. Hermann Spellmann, Leiter der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt. Das teilte der Freundeskreis mit.

Der „Abetz-Preis“ tritt die Nachfolge des seit 1972 durch das Institut für Forstbenutzung und forstliche Arbeitswissenschaft der Albrecht-Ludwig-Universität in Freiburg im Breisgau verliehenen „Karl-Abetz-Preises“ an. Mit dem Karl-Abetz-Pre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN