Sachschaden an Auto verursacht Streunender Hund sorgt für Unfall in Spahnharrenstätte

Ein streunender Hund hat auf der Börger Straße in Spahnharrenstätte für einen Unfall gesorgt. Er rannte in unbekannte Richtung davon. Symbolfoto: Yuri Kochetkov/dpaEin streunender Hund hat auf der Börger Straße in Spahnharrenstätte für einen Unfall gesorgt. Er rannte in unbekannte Richtung davon. Symbolfoto: Yuri Kochetkov/dpa

dgt/pm Spahnharrenstätte. Ein herrenloser Hund hat am späten Freitagabend in Spahnharrenstätte für einen Unfall gesorgt. Er verursachte einen Sachschaden an einem Auto und dürfte bei dem Zusammenstoß verletzt worden sein.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 17.45 Uhr auf der Börger Straße, heißt es in einer Meldung der Polizei von Dienstag. Der Pkw war in Richtung Börger unterwegs, als in Höhe der Einmündung Börger Straße/ Akazienweg von rechts der streunende Hund auf die Fahrbahn lief und mit dem Auto kollidierte. An dem Fahrzeug entstand leichter Sachschaden. Der herrenlose Hund rannte in unbekannte Richtung davon.

Das Tier dürfte wahrscheinlich durch den Zusammenstoß verletzt worden sein, davon geht die Polizei aus. Es handelte sich um einen Hund mit hellem Fell. Der Hundehalter konnte bislang nicht ermittelt werden. Der Besitzer des Vierbeiners und Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter Telefon 05952/93450 zu melden.