zuletzt aktualisiert vor

Ikonische Kunst und meterhohe Skulpturen Denkanstöße geben Schloss Clemenswerth: Mira Bergmüller will mit ihrer Kunst Denkanstöße geben

Von Stephanie Metz

Ein raumfüllendes Mobile mit Jesusfiguren ist in der Ausstellung auf Clemenswerth zu sehen. Museumsdirektor Oliver Fok (links) begrüßte die Künstler Mira Bergmüller und Klaus Großkopf. Foto: Stephanie MetzEin raumfüllendes Mobile mit Jesusfiguren ist in der Ausstellung auf Clemenswerth zu sehen. Museumsdirektor Oliver Fok (links) begrüßte die Künstler Mira Bergmüller und Klaus Großkopf. Foto: Stephanie Metz

Sögel. Ikonische Kunst ist das Spezialgebiet der Künstlerin Mira Bergmüller aus Berlin, die ihre Exponate bis zum 13. Juni in dem Pavillon Clemens August im Sögeler Schloss Clemenswerth präsentiert.

Zur Vernissage waren zahlreiche Kunstinteressierte gekommen. Zeitgleich wurde auch die Ausstellung „Mit kräftiger Hand“ des Bildhauers Klaus Großkopf aus Strachau bei Lüneburg eröffnet, dessen meterhohe Skulpturen noch bis zum 3. Oktober i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN