Kochen mit Kindern Emsländerinnen meistern Qualifizierung für Aktionstage

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Teilnehmerinnen der Qualifizierungsmaßnahme für Aktionstage „Kochen mit Kindern“ mit Frieda Wolbert (rechts) vom Landfrauenverband Weser-Ems und Beate Langenhorst (vordere Reihe, Zweite von links). Foto: Landwirtschaftskammer NiedersachsenDie Teilnehmerinnen der Qualifizierungsmaßnahme für Aktionstage „Kochen mit Kindern“ mit Frieda Wolbert (rechts) vom Landfrauenverband Weser-Ems und Beate Langenhorst (vordere Reihe, Zweite von links). Foto: Landwirtschaftskammer Niedersachsen

Klein Berßen. Die Qualifizierung für Aktionstage „Kochen mit Kindern“ zum Thema „Milch macht alle Kinder munter“ haben 13 Frauen aus dem Emsland und dem Rheiderland abgeschlossen. Mit viel Engagement, Ideenreichtum und Fachwissen meisterten sie die Aufgaben der Qualifizierung im Rahmen des Projektes.

Beate Langenhorst von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen führte durch die Veranstaltung, die unter pädagogischer Verantwortung der LEB statt. Das Projekt rund um vollwertiges Essen und Ernährungsbildung wird von den niedersächsischen Landfrauenverbänden getragen. Ziel des Projektes ist die Ernährungsbildung an Grund- und weiterführenden Schulen. Qualifizierte Fachfrauen bringen den Schülern altersgerecht und ganzheitlich mit viel Spaß, Spannung, Fachwissen und Kochpraxis regionale Lebensmittel wie Milch, Getreide, Kartoffeln sowie Obst und Gemüse oder das Thema Lebensmittelverschwendung näher.

Butter selbst hergestellt

Im Laufe der abgeschlossenen Qualifizierung zum Thema Milch drehte sich dabei natürlich alles um das Produkt. Der Aktionstag wurde Schritt für Schritt erörtert und erprobt. Neben der Kochpraxis ging es darum, Butter selbst herzustellen, verschiedene Milchsorten zu schmecken und zu erraten. Zudem lernten die Frauen, wie Milch entsteht, warum Milch munter und stark macht und was Kühe brauchen.

Glückwünsche überbracht

Die Glückwünsche des Landfrauenverbandes Weser Ems überbrachte Frieda Wolbert den Teilnehmerinnen Janette Aarnink (Uelsen), Lore Borgmann (Emlichheim), Tanja Brunklaus (Stavern), Frieda Fecht (Uplengen), Petra Forstmann (Haren), Michaela Hardetert (Stavern), Wilma Klompmaker (Laar), Marion Möller (Klein Berßen), Katja Pölker (Emsbüren), Geziena Scholtalbers (Weener), Mathilde Schuckenbrock (Stavern), Daniela von der Ahe (Groß Berßen) und Ulrike Wilken (Stavern).

Infos bei der Landwirtschaftskammer

Der Aktionstag umfasst 6 Unterrichtseinheiten und wird von zwei Fachfrauen durchgeführt. Bei Interesse an Aktionstagen können sich die Schulen per E-Mail unter beate.langenhorst@lwk-niedersachsen.de oder unter der Telefonnummer 0591/9665669100 direkt an die Landwirtschaftskammer wenden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN