Bauchredner-Gala am 24. Oktober Comedy für den guten Zweck in Sögel

Von Jennifer Kemker

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Aus über 20 Bauchrednerpuppen hat es dieser holländische Freund von Max Steuber auf das Plakat der Gala geschafft. Foto: Jennifer KemkerAus über 20 Bauchrednerpuppen hat es dieser holländische Freund von Max Steuber auf das Plakat der Gala geschafft. Foto: Jennifer Kemker

Sögel. Für den guten Zweck hat Dr. Max Steuber aus Sögel wieder internationale Künstler für seine alljährliche Bauchredner-Gala am Samstag, 24. Oktober, um 20 Uhr, im Hotel Clemenswerther verpflichten können. „Wir haben immer versucht, das Programm abwechslungsreich zu gestalten“, sagt Steuber, Facharzt für Allgemeinmedizin in Sögel. „Es soll ja nicht langweilig werden.“ In diesem Jahr werden Comedians und die besten Bauchredner aus Deutschland und Dänemark das Publikum zum Lachen bringen.

„Die absolute Starnummer werden in diesem Jahr die Buschs sein“, verrät Steuber. Das Comedy-Duo sei auf der ganzen Welt zu sehen. „Es ist fantastisch, dass wir so bekannte Künstler für unsere Show gewinnen konnten.“ Ein Highlight wird außerdem Tatiana Perez sein, die die Zuschauer mit ihrem Bauchtanz und einer Comedy-Einlage unterhalten möchte. Darüber hinaus treten Didibel, Jürgen&Co., Manfred der Werner, Romie Romero, Hektor der Gaukler und Tim Becker auf.

Der Mediziner organisiert zusammen mit Sponsoren die Gala sehr mehreren Jahren für den guten Zweck. „Die kompletten Einnahmen und die Gagen der Künstler werden an den Sögeler Verein ‚Bauchgefühl’ gespendet“, so Steuber, der den Verein 2011 gegründet hat. Er unterstützt sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in allen Lebensbereichen.

Die Moderation wird Steuber alias Dr. Bauch selbst übernehmen und durch das Programm führen. Als Schirmherr wird Jens Gieseke, Abgeordneter im Europaparlament, die Veranstaltung eröffnen.

„Als ich 2011 die erste Gala für die Opfer des Tsunamis organisiert hatte, habe ich mich gefragt, ob man nicht auch den Bedürftigen direkt vor unserer Tür helfen kann“, erinnert sich der Mediziner an die Anfänge. „Aus dieser Überlegung heraus habe ich den Verein ‚Bauchgefühl‘ gegründet, um Kinder in ihrer Erziehung, Bildung und ihrer Teilhabe am Gemeinschaftsleben zu fördern.“

Weitere Nachrichten aus der Samtgemeinde Sögel finden Sie unter www.noz.de/soegel .


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN