Gemeinsames Feuerwehrfest Wehrmänner aus Sögel und Werpeloh geehrt

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zahlreiche Ehrungen wurden auf dem gemeinsamen Fest der Feuerwehren aus Sögel und Werpeloh vorgenommen. Foto: privatZahlreiche Ehrungen wurden auf dem gemeinsamen Fest der Feuerwehren aus Sögel und Werpeloh vorgenommen. Foto: privat

Sögel. Auch in diesem Jahr haben die beiden Feuerwehren Sögel und Werpeloh wieder ein gemeinsames Feuerwehrfest gefeiert.

Nachdem der ehemalige Werpeloher Ortsbrandmeister Johannes Eilers verabschiedet worden war, eröffneten der designierte Nachfolger Werner Schmits und der Ortsbrandmeister der Feuerwehr Sögel, Frank Tholen, das Fest.

Der Erste Samtgemeinderat Hans Nowak dankte für die gute Arbeit im abgelaufenen Jahr. Er hob zudem hervor, dass die Arbeit von den Mitbürgern sehr geschätzt werde, und dankte auch den Altersabteilungen. Auf dem Fest überreichte er Werner Schmits die Ernennungsurkunde zum neuen Ortsbrandmeister von Werpeloh. Sein Stellvertreter ist Thomas Eilers. Ein großer Dank ging an den scheidenden stellvertretenden Ortsbrandmeister Klaus-Dieter Schmits.

Im Anschluss an die Ernennung würdigte Pfarrer Bernhard Horstmann auch die Partner der Feuerwehrmitglieder, denn sie seien während des Einsatzes oft in Sorge um ihre Angehörigen.

In seinem Grußwort kündigte Gemeindebrandmeister Hermann Weller an, dass in nächster Zeit zwei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr Sögel eintreffen werden.

Der Abschnittsleiter Nord, Anton Lüken, überbrachte die Grüße von Landrat Reinhard Winter und Kreisbrandmeister Christoph Wessing.

Bernhard Hensen wurde auf dem Fest für seine 25-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Sögel geehrt, Bernd Eilers und Heinz Tallen für 40 Jahre Dienst in der der Feuerwehr Werpeloh.

Im Anschluss wurden Ehrungen für Mitglieder durchgeführt, die 25, 40 und 50 Jahren in der Feuerwehr sind, aber nicht mehr am aktiven Dienst teilnehmen. Für 25 Jahre wurden aus Werpeloh Michael Hermes und Helmut Münster, für 40 Jahre Georg Meyer und Johann Segbers aus Sögel und Gerd Pohlmann aus Werpeloh sowie für 50 Jahre Bernhard Rakers aus Sögel ausgezeichnet.

Kreisjugendfeuerwehrwart Sascha Bädorf bedankte sich bei der Jugendfeuerwehr Sögel für die gute Zusammenarbeit. An Ludger Rötepohl, der an dem Fest nicht teilnehmen konnte, wurde die Floriansmedaille des Landes Niedersachsen vergeben.

Weitere Nachrichten aus der Samtgemeinde Sögel finden Sie unter www.noz.de/soegel .


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN