Wanderpokal gewonnen 33 Medaillen für Börgers Karatesportler

Zum wiederholten Mal gewannen die Karatesportler aus Börger beim internationalen Karate-Ems-Cup in Lingen den Wanderpokal. Dazu gratulierte Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers dem Team um Trainer Marco Reichardt. Foto: privatZum wiederholten Mal gewannen die Karatesportler aus Börger beim internationalen Karate-Ems-Cup in Lingen den Wanderpokal. Dazu gratulierte Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers dem Team um Trainer Marco Reichardt. Foto: privat

Lingen. Die Karatesportler des Vereins ShK Aerosport Börger haben erneut den Wanderpokal beim 4. Internationalen Karate-Ems-Cup in Lingen gewonnen. 18 Vereine aus der gesamten Bundesrepublik nahmen an diesem Wettkampf teil. Mehr als 200 Starts wurden im Verlauf des Turniers durchgeführt.

Die 21 Starter aus der Hümmlinggemeinde Börger verbuchten gleich zwölfmal Gold, zwölfmal Silber, neunmal Bronze und sieben vierte Plätze. Erste Plätze im Einzel belegten Jaina Reichardt (zweimal), Devon Fernando, Jasmin Klasing, Johannes Fernando, Daniel Schmidt, Regina Funk, Simone Wübben, und Tobias Froese. Gold im Team holten die „Aerosport Gummibären“ mit Mia Kleine, Jasmin Klasing und Devon Fernando sowie die „Aerosport Krümelmonster“ mit Jaina Reichardt, Mia Kleine und Samantha Bärens und die „Aerosport Mini Girls“ mit Sophie Langen, Marika Korte und Madita Gäken.

Zweitplatzierte in Einzeln wurden Tobias Froese (zweimal), Samantha Bärens, Devon Fernando, Jasmin Klasing, Mia Kleine, Marie Gebken und Andreas Hömmen. Silber im Team holten die Mannschaften „Aerosport Mini Mix“ mit Lena-Marie Münster, Tobias Froese und Anna Lena Von Minden, „Aerosport Smarties“ mit Tobias Froese, Jasmin Klasing und Devon Fernando, „Aerosport Mini Girls“ mit Marika Korte, Sophie Langen und Madita Gäken sowie die „Aerosport Mini Boys“ mit Daniel Schmidt, Johannes Fernando und Mike Thomes.

Bronze erhielten Samantha Bärens, Mia Kleine, Maximilian Kassens, Johannes Fernando, Mike Thomes, Jaina Reichardt, Marina Kassens und Claudia Sievert sowie die Mannschaft „Aerosport Mini Boys“ der Daniel Schmidt, Mike Thomes und Johannes Fernando angehören.

Als Vereinsbeste gingen Jaina Reichardt und Tobias Froese aus dem Turnier hervor, die in den Einzeldisziplinen jeweils zehn Punkte erzielten.