Vorstand wiedergewählt SV Sigiltra freut sich über Zuwachs

Die Geschicke des SV Sigiltra lenken weiterhin (von links) Hans Brachem, Robert Jansen, Jürgen Rolfes, Dieter Brant, Klaus Völker und Detlef Gerdes. Foto: Jennifer KemkerDie Geschicke des SV Sigiltra lenken weiterhin (von links) Hans Brachem, Robert Jansen, Jürgen Rolfes, Dieter Brant, Klaus Völker und Detlef Gerdes. Foto: Jennifer Kemker

jke Sögel. Der SV Sigiltra Sögel setzt auf Kontinuität. Einstimmig haben die Mitglieder während der Generalversammlung den Vorstand wiedergewählt.

Die Führungsriege bilden demnach unverändert Dieter Brant (Vorsitzender), Robert Jansen (2. Vorsitzender), Jürgen Rolfes (Schriftführer), Detlef Gerdes (Kassenwart), Hans Brachem (1. Beisitzer), Klaus Hüsing (2. Beisitzer) und Klaus Völker (3. Beisitzer). Letzter stand allerdings nicht zur Wahl. Dem Ehrenrat gehören nunmehr Günther Horstmann, Hans Fischer, Theo Jautz, Michael Langen sowie Irene Anacker an.

Im Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr erwähnte Vereinschef Dieter Brant die Fertigstellung des Mehrgenerationenspielplatzes neben dem Clubhaus des Vereins. Außerdem stieg die erste Herrenfußballmannschaft in die Kreisliga auf. Die Herrenhandballer sicherten sich einen Platz in der Regionsliga. Eine große Beteiligung konnte bei den Fußballschiedsrichtern verzeichnet werden. Zum ersten Mal seit vielen Jahren verfüge der Verein über zehn eigene Schiedsrichter, hieß es.

„Die sportliche Infrastruktur ist in den letzten Jahren gut vorangekommen. Nicht jeder Verein besitzt ein so zentriertes Sportzentrum wie der SV Sigiltra“, sagte Samtgemeindebürgermeister Günter Wigbers (CDU).

Geschlossen stimmte die Versammlung für eine Änderung der Vereinssatzung. Aufgrund einer gesetzlich eingeführten Ehrenamtspauschale müssten bestimmte Formulierungen in der Satzung angepasst werden, erklärten Brant und Kassenwart Gerdes.