Seminare für Mitarbeiter geplant Unternehmer der SG Sögel wollen enger kooperieren

Die Zusammenarbeit intensivieren wollen (von links) Ronald Bräutigam, Thomas Sebers, Frank Schmees, Ludwig Koopmann, Elisabeth Ermes und Valerij Klippert. Foto: privatDie Zusammenarbeit intensivieren wollen (von links) Ronald Bräutigam, Thomas Sebers, Frank Schmees, Ludwig Koopmann, Elisabeth Ermes und Valerij Klippert. Foto: privat

Sögel. Nachdem die Handels- und Gewerbevereine Berßen, Börger und Sögel 2003 erstmals eine gemeinsame Frühjahrsmesse im Gewerbegebiet Püttkesberge organisiert haben, finden regelmäßige Gespräche innerhalb der Handels- und Gewerbevereine der Samtgemeinde (SG) Sögel statt.

Vor Kurzem trafen sich Vertreter des Handels- und Gewerbevereins Börger und des Wirtschaftsverbands Sögel, um über Möglichkeiten einer intensiveren, regionalen Zusammenarbeit zu sprechen. Insbesondere eine Kooperation bei der Durchführung von Schulungsseminaren der Mitarbeiter sowie bei der Durchführung von Informationsveranstaltungen zum Beispiel im Finanz- und Steuerrecht sowie bei Verkaufsschulungen standen auf der Agenda. Sowohl Frank Schmees (Börger) als auch Ludwig Koopmann (Sögel) stimmten überein, dass die Zusammenarbeit äußerst wichtig sei. Es wurde vereinbart, dass sich die Vorstände der Wirtschaftsvereinigungen aus der Samtgemeinde regelmäßig treffen, um Erfahrungen auszutauschen.

„Wir reden miteinander und wissen voneinander, das schafft Vertrauen“, so die einhellige Meinung der Versammlungsteilnehmer aus Börger und Sögel.