zuletzt aktualisiert vor

KLASSE!Kids aus Werpeloh küren Nachrichten aus ihrem Ort zu „Artikel des Tages“ Unterricht startet mit Zeitunglesen

Meine Nachrichten

Um das Thema Sögel Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Werpeloh. Die Viertklässler der Grundschule St. Franziskus in Werpeloh haben ihren Mitschülern aus Klasse drei eines voraus: Sie wissen schon, wie es im Druckzentrum in Osnabrück aussieht –dort, wo in sechs Nächten pro Woche die Ems-Zeitung und weitere regionale beziehungsweise lokale Ausgaben der Neuen Osnabrücker Zeitung (Neue OZ) gedruckt werden.

Als Souvenir von ihrer Besichtigungstour haben die älteren Grundschüler ein paar alte Druckplatten mitgebracht. Anschaulich berichteten sie den staunenden Mädchen und Jungen aus Klasse drei von der gigantischen Druckmaschine. Im Medienhaus Neue OZ erscheint die zweitgrößte Tageszeitung in Niedersachsen. Täglich erreicht sie mit einer Auflage von rund 165000 Exemplaren mehr als 443000 Leser.

Die Klassen drei und vier nehmen zurzeit am Zeitungsprojekt KLASSE! des Medienhauses teil. Wesentlicher Bestandteil ist ein zweiwöchiges Freiabonnement der Ems-Zeitung im Klassensatz. In diesen Tagen beginnt der Unterricht regelmäßig mit Zeitunglesen. Dabei durchstöbern die insgesamt 28 Mädchen und Jungen der Lehrerinnen Maria Brunklaus-Brinkhus und Petra Piwowarski die Zeitung nach ihrem persönlichen Bild beziehungsweise Artikel des Tages.

Mund zu Schnauze

Hoch im Kurs stehen erwartungsgemäß Nachrichten aus Werpeloh. So zieren sowohl Text und Bild über eine Theateraufführung der Firmlinge als auch ein Foto über den Schulbesuch zweier Kapuziner-Patres die Klassenzimmerwände. Die Schüler hatten den Ordensbrüdern einen 800-Euro-Scheck zur Unterstützung einer Schule in Indonesien überreicht. Gute Chancen, „Artikel des Tages“ zu werden, hat bestimmt auch der Bericht über die Einsatzbilanz der Feuerwehr Werpeloh, der in unserer Dienstagausgabe erschienen ist. Darüber hinaus stießen Berichte auf der Weltspiegel-Seite („Mann beatmet Hund Mund zu Schnauze“ sowie der Einzug von Kater Larry in den britischen Regierungssitz, der in Downing Street No. 10 den Kampf gegen dreiste Ratten aufnehmen soll) bei den Schülern auf besonderes Interesse. Ein weiteres viel beachtetes Thema war außerdem der 60. Geburtstag des Osnabrücker Bischofs Franz Josef Bode.

An einer Wand in ihrem Klassenzimmer dokumentieren die Viertklässler, welche Informationsquellen sich sonst generell nutzen lassen. Schön, dass dort neben Internet, Radio und Fernsehen auch die Tageszeitung ihren festen Platz hat. Die Ems-Zeitung gibt es natürlich auch online: www.noz.de.

Weitere Infos zu KLASSE!: Gerd Schade, Telefon 04961/80814, E-Mail: g.schade@ems-zeitung.de


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN