UWG-Ratsherr hat es in der Hand CDU und SPD gleichauf: Wer wird neuer Bürgermeister in Börger?

Kein eindeutiges Ergebnis hat die Kommunalwahl in Börger hervorgebracht. Auf CDU und SPD entfallen jeweils sechs Sitze im Gemeinderat,Kein eindeutiges Ergebnis hat die Kommunalwahl in Börger hervorgebracht. Auf CDU und SPD entfallen jeweils sechs Sitze im Gemeinderat,
Lars Schröer / Archiv

Börger. Auf Ulrich Wöste werden am Freitagabend viele Augen gerichtet sein. Die Stimme des UWG-Einzelratsherrn im Gemeinderat Börger wird darüber entscheiden, ob die CDU oder die SPD den nächsten Bürgermeister stellt.

Der Ausgang der Kommunalwahl am 12. September brachte für die Zusammensetzung des Rates der Hümmlinggemeinde eine spannende Konstellation. Auf CDU und SPD entfielen jeweils sechs Sitze im neuen Gemeinderat, die UWG erhielt einen Sitz.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN