Von Feuerwehr befreit Mann in Sögel in Fahrstuhl eingeschlossen

Selbst die bei Notruf zuständige Sicherheitsfirma konnte den im Fahrstuhl eingeschlossenen Mann nicht befreien. (Symbolfoto)Selbst die bei Notruf zuständige Sicherheitsfirma konnte den im Fahrstuhl eingeschlossenen Mann nicht befreien. (Symbolfoto)
Lukas Schulze/dpa

Sögel. Besonders lange musste am Mittwochnachmittag in Sögel ein Mann in einem Fahrstuhl verbringen, weil sich die Tür nicht öffnen ließ. Die Feuerwehr konnte den Mann schließlich noch befreien.

Wie die Feuerwehr Sögel mitteilt, war der Mann in dem Aufzug eines Gebäudes an der Clemens-August-Straße steckengeblieben. Nachdem er seine Notlage dem zuständigen Sicherheitsunternehmen über ein Notrufsystem mitgeteilt hatte, rückte die Fi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN