Vierter Ausbruch im Emsland Vogelgrippe in Geflügelbestand in Werpeloh nachgewiesen

Im Emsland gibt es einen vierten Fall des Vogelgrippevirus.Im Emsland gibt es einen vierten Fall des Vogelgrippevirus.
Stefan Sauer

Werpeloh. In einer Geflügelhaltung in der Gemeinde Werpeloh ist das Vogelgrippevirus nachgewiesen worden. Eine Allgemeinverfügung tritt dazu am 12. Mai in Kraft.

Wie der Landkreis Emsland in einer Pressemitteilung erklärt, wurde das H5N1-Vogelgrippevirus in Werpeloh entdeckt. Als Folge dessen hätten 13.771 Puten getötet werden müssen. Weil bereits Ende April in einem Putenbestand in Lorup, sowi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN