Unterbringung von Weidemark-Mitarbeitern Niels Gepp mit Ideen für den Wohnungsmarkt in Sögel

Seit 2013 für die Belange ausländischer Arbeitnehmer da: das Kolping-Europabüro in Sögel.Seit 2013 für die Belange ausländischer Arbeitnehmer da: das Kolping-Europabüro in Sögel.
Jannis Kuper/ CDU OV Sögel

Sögel. Niels Gepp sieht den Wohnungsmarkt in Sögel wegen vieler osteuropäischer Arbeiter im Ort unter großem Druck. Der CDU-Kandidat für die Wahl des Samtgemeindebürgermeisters hat folgende Lösungsansätze.

Bei einem Besuch des Kolping-Europabüros für ausländische Arbeitnehmer in der Hümmlinggemeinde kritisierte Gepp, dass die Unterbringung der Beschäftigten immer noch ein großes Problem darstelle mit massiven Auswirkungen auf den Sö

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN