Einsatzkräfte berichten Das erleben Feuerwehrleute aus dem Emsland und so verarbeiten sie es

Es sind oftmals Einsätze, bei denen Unfallopfer oder Verunglückte sterben, die sich in die Köpfe der Einsatzkräfte einbrennen.Es sind oftmals Einsätze, bei denen Unfallopfer oder Verunglückte sterben, die sich in die Köpfe der Einsatzkräfte einbrennen.
dpa / Symbolfoto

Börger / Spahnharrenstätte. Die meisten ihrer Einsätze sind Routine: Hier einen Küchenbrand löschen, da ein Auto aus dem Kanal ziehen. Doch im Kopf bleiben die anderen Bilder. Die mit den zerstörten Wracks und den verbrannten Leichen. Wie gehen Feuerwehrleute aus dem Emsland mit diesen traumatischen Erlebnissen um?

Es sind alles gestandene Männer: Daniel Sebers und Michael Kröger aus Börger, Dieter Steenken und Jürgen Schmitz aus Spahnharrenstätte. Seit Jahrzehnten sind sie in ihren Ortsfeuerwehren aktiv. Sie haben so manchen Unfall gesehen. Oft laufe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN