Freiwilliges Soziales Jahr Werpeloherin jobbt im Jugendkloster und im Marstall

Einrichtungen wie das Jugendkloster in Ahmsen oder der Marstall Clemenswerth sind auf junge Leute angewiesen, die dort ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ableisten. Über die Arbeit berichten (v. l.) Michael Engbers, Bildungsreferent im Jugendkloster, FSJlerin Ineke Pastoors aus Werpeloh und Adeline Tecklenborg vom Bistum Osnabrück.Einrichtungen wie das Jugendkloster in Ahmsen oder der Marstall Clemenswerth sind auf junge Leute angewiesen, die dort ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) ableisten. Über die Arbeit berichten (v. l.) Michael Engbers, Bildungsreferent im Jugendkloster, FSJlerin Ineke Pastoors aus Werpeloh und Adeline Tecklenborg vom Bistum Osnabrück.
Iris Kroehnert

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN