Für Reinigungskräfte in neuer Kita Mini-Job oder Midi-Job? Rat Sögel lehnt SPD-Antrag ab

Der Rat der Gemeinde Sögel diskutierte auf seiner jüngsten Sitzung darüber, ob die Reinigungskräfte für die neue Kita auf Mini-Job-Basis oder auf Midi-Job-Basis angestellt werden sollen.Der Rat der Gemeinde Sögel diskutierte auf seiner jüngsten Sitzung darüber, ob die Reinigungskräfte für die neue Kita auf Mini-Job-Basis oder auf Midi-Job-Basis angestellt werden sollen.
Jens Büttner/dpa

Sögel. Die SPD-Fraktion im Sögeler Gemeinderat ist mit ihrem Antrag gescheitert, die für die neue Kindertagesstätte geplanten Arbeitsverhältnisse für Reinigungstätigkeiten nicht als 450-Euro-Job (Mini-Job), sondern als vollwertige Teilzeitstellen im Bereich der sogenannten Midi-Jobs auszustatten.

SPD-Ratsherr Ralf Schröder begründete den Antrag unter anderem damit, dass den Mitarbeitern reguläre Beschäftigungsverhältnisse nicht vorenthalten werden sollten. Im Übergangsbereich werden nach seinen Worten verringerte Arbeitnehmerbeiträg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN